First Friday, Infoveranstaltung für Software- und Systemhäuser und SCOPELAND-Technologie-Forum: Im Austausch mit unseren Fachexperten

First Friday in Berlin

An unserem Firmensitz in Berlin-Waidmannslust findet seit Februar 2017 regelmäßig am ersten Freitag im Monat eine spannende und abwechslungsreiche Veranstaltung statt – der First Friday.

Unsere Experten aus den unterschiedlichen Fachbereichen stellen hier die SCOPELAND-Technologie vor und zeigen, wie man mit SCOPELAND interaktive Anwendungen entwickeln oder sich Druckausgaben, Dokumente, Reportings sowie Import- und Export-Schnittstellen generieren lassen kann. Zudem dreht sich die Veranstaltung um Embedded GIS, erläutert das Projektmanagement und Vorgehensmodell von SCOPELAND-Projekten und stellt erfolgreich realisierte Anwendungen aus der Praxis vor.

Der First Friday bietet den Teilnehmern die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen, zentrale Ansprechpartner bei Scopeland Technology kennenzulernen und mit diesen in den Dialog zu treten.

 

Die First-Friday-Termine 2019:

  • 1. Februar 2019
  • 1. März 2019
  • 5. April 2019
  • 3. Mai 2019
  • 7. Juni 2019
  • 5. Juli 2019
  • 2. August 2019
  • 6. September 2019
  • 4. Oktober 2019
  • 1. November 2019
  • 6. Dezember 2019

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Adresse First Friday

Scopeland Technology GmbH

Düsterhauptstraße 39-40

13469 Berlin

Anmeldung

+(49) 30 209 670 124

events@scopeland.de

 

 

First Friday in Bonn

Auch in unserer Bonner Niederlassung möchten wir Sie künftig gerne am ersten Freitag im Monat zum "First Friday" einladen.

Am 1. Februar 2019 von 10:00 bis 14:15 Uhr die nächste Veranstaltung statt.

Die Bonner Kollegen stellen Ihnen die SCOPELAND-Technologie vor, erläutern Ihnen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Datenbankplattform und zeigen Ihnen Projekte aus der Praxis, die wir bereits umgesetzt haben.

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Adresse First Friday

Scopeland Technology GmbH

Niederlassung Bonn/NRW

Bürgerstraße 12

53173 Bonn

Anmeldung

+(49) 30 209 670 124

events@scopeland.de

 

                                                                                                                                                                      

Infoveranstaltung für Software- und Systemhäuser

Am 28.03.2019 findet von 12:00 bis 17:00 Uhr die nächste Infoveranstaltung für Software- und Systemhäuser statt.

Die Programmpunkte der Veranstaltung:

  • Vorstellung der Low-Code-Plattform SCOPELAND
  • Funktionalitäten von SCOPELAND
  • Projektmanagement und Vorgehensmodell von SCOPELAND-Projekten
  • Mit SCOPELAND gemeinsam Geschäft generieren
  • Allgemeine Erfahrungen aus der Praxis
  • Forum – Fragen, Meinungen und Anregungen
  • Get together mit Feierabend-Bier auf der Dachterrasse

Infoveranstaltung für Software- und Systemhäuser

Am 20.06.2019 findet von 12:00 bis 17:00 Uhr die nächste Infoveranstaltung für Software- und Systemhäuser statt.

Die Programmpunkte der Veranstaltung:

  • Vorstellung der Low-Code-Plattform SCOPELAND
  • Funktionalitäten von SCOPELAND
  • Projektmanagement und Vorgehensmodell von SCOPELAND-Projekten
  • Mit SCOPELAND gemeinsam Geschäft generieren
  • Allgemeine Erfahrungen aus der Praxis
  • Forum – Fragen, Meinungen und Anregungen
  • Get together mit Feierabend-Bier auf der Dachterrasse

 

Überzeugen Sie sich an unserem Firmensitz in Berlin-Waidmannslust von den Vorteilen unserer Low-Code-Plattform SCOPELAND und lernen deren Einsatzmöglichkeiten kennen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich bei uns.

Adresse 

Scopeland Technology GmbH

Düsterhauptstraße 39-40

13469 Berlin

Anmeldung

+(49) 30 209 670 124

events@scopeland.de

Sie haben Interesse, aber können den Termin nicht wahrnehmen? Die Infoveranstaltung wird künftig regelmäßig stattfinden, kommen Sie diesbezüglich gerne auf uns zu. Wir freuen uns auf Sie.

 

SCOPELAND-Technologie-Forum

In anderen Städten gibt es ebenfalls die Möglichkeit, unsere Entwicklungsplattform SCOPELAND und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten kennenzulernen sowie von unseren Fachexperten aktuelle Schwerpunktthemen und Best Practices erläutert zu bekommen. Außerdem wird, wie man es von einem Forum kennt, ausreichend Zeit für Fragen, Meinungen und Anregungen sein.                                                                                                                                                          

Am 16. Februar 2017 fand von 13:00 bis 16:00 Uhr das 1. Stuttgarter SCOPELAND-Technologie-Forum statt, zu dem wir Interessenten aus dem süddeutschen Raum begrüßen durften.

Am 1. Juni 2017  fand das 2. Stuttgarter SCOPELAND-Technologie-Forum statt – diesmal mit dem Schwerpunktthema "Digitale Transformation – schnell, agil und kostengünstig mit der SCOPELAND Technologie".

Sind Sie neugierig geworden und möchten am nächsten Technologieforum teilnehmen? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Adresse

Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen

Otto-Lilienthal-Straße 36

71034 Böblingen

Anmeldung

+(49) 30 209 670-124

events@scopeland.de

 

Über weitere Veranstaltungen der Reihe SCOPELAND-Technologie-Forum in anderen Städten werden wir Sie zeitnah informieren.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 

 

First Friday in Berlin

First_Friday_Feb2019

Am 1. März 2019  findet von 10:00 bis 14:00 Uhr der nächste First Friday statt. Im Vordergrund steht unsere Low-Code-Plattform SCOPELAND, ergänzt durch vertiefende Fachvorträge und die Vorstellung erfolgreich realisierter Projekte.

Österreichische COMPUTERWELT über Low-Code-Großprojekte und "Faktor 10"

FIT_News_CW_Österreich

Die Online-Ausgabe der österreichischen COMPUTERWELT berichtet über das von uns erfolgreich realisierte Projekt im Bereich Fischerei-IT und verdeutlicht, dass die Low-Code-Technologie und der "Faktor 10" bei der Effizienz der Softwareentwicklung nicht nur bei kleineren und mittleren Projekten funktionieren, sondern auch für Großprojekte geeignet sind.

Zum Artikel

Karsten Noack kommt bei Creditreform Magazin zu Wort

Creditreformartikel_news

Creditreform Magazin, das Unternehmermagazin der Handelsblatt Media Group, berichtet in der aktuellen Ausgabe sowie auf der Homepage über die Vorteile von Low-Code-Plattformen. Unser Geschäftsführer Karsten Noack wird im Beitrag "Einfach programmieren" namentlich wie folgt zitiert : „Zwei Jahre Entwicklungszeit durch eine zentrale IT sind nicht mehr zeitgemäß“.

Zum Artikel

computerwoche.de: Erstes komplett mit Low-Code umgesetztes Großprojekt erfolgreich abgeschlossen

News_Computerwoche_FIT

Dass sich Low-Code auch für Großprojekte eignet, zeigt der aktuelle Artikel auf computerwoche.de über das von uns realisierte Fischerei-Management-System für die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Anstatt mit 98% Codegenerierung wurde das Fischerei-IT-Projekt zu 99,2% automatisch generiert. Auch unser Phasenagiles Vorgehensmodell und Design Thinking trugen wesentlich zum Projekterfolg bei.

Zum Artikel

Low-Code-Vortrag auf der Digital Office Conference 2018

Smart_Country_Karsten

Auf der Digital Office Conference 2018, die im Rahmen der Smart Country Convention des Bitkom stattfand, hielt Karsten Noack einen Vortrag zum Thema „Die Low-Code-Technologie als Schlüssel zur Digitalisierung in den Fachbereichen großer Unternehmen und Verwaltungseinrichtungen". Er verdeutlichte, wie Softwareentwicklung ohne Programmierung funktioniert, was es mit der "IT der zwei Geschwindigkeiten" auf sich hat, und wie Low-Code-Projekte ablaufen.

Scopeland-Projekt in Studie von Bitkom und McKinsey vorgestellt

Smart_Country_Convention_News2018

Am 21. November 2018 wurde auf der Smart Country Convention eine gemeinsame Studie vom Bitkom und McKinsey zum Thema „Smart Government – Wie die öffentliche Verwaltung Daten intelligent nutzen kann“ vorgestellt. Hierfür wurden zehn internationale Erfolgsbeispiele ausgewählt und unter anderem analysiert, wie Bürger und Behörden den Aufwand für Verwaltungsdienstleistungen um mehr als die Hälfte reduzieren können. Das von uns für die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung realisierte Fischerei-IT-Projekt wurde als einziges Projekt aus Deutschland ausgewählt.

Zur Studie (Öffnen mit Chrome oder Edge empfohlen)

SCOPELAND zählt zu den Top 5 Low-Code-Plattformen bei Creditreform Magazin

News_Creditreform

Creditreform - Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group hat fünf Low-Code-Plattformen ausgewählt und stellt sie gegenüber. SCOPELAND, als eine der ersten Low-Code-Plattformen überhaupt, ist mit dabei.

Zum Artikel

Scopeland-Projekt für Leuchtturm-Projekt-Publikation "Smart Government" des Bitkom ausgewählt

Bitkom Smart Government

Im Rahmen der Smart Country Convention wird am 21.11.2018 die Publikation „Smart Government – Wie die öffentliche Verwaltung Daten intelligent nutzen kann“ mit europäischen Best Practices offiziell vorgestellt. Als einziges deutsches Beispiel hat es das Projekt FIT der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, das erfolgreich in SCOPELAND realisiert wurde, in die vom Bitkom in Auftrag gegebene und von McKinsey durchgeführte Studie geschafft.

Buchpräsentation auf INTERGEO 2018

Intergeo 2018

Das aktuell erschienene Buch Umweltdatenmanagement - Eine Geo-Inspiration" von Heino Rudolf  wurde auf der INTERGEO in Frankfurt vorgestellt. Hierin enthalten ist unter anderem ein Beitrag zu unserer Low-Code-Plattform SCOPELAND, mit Schwerpunkt auf dem Thema Embedded GIS. Das Buch ist beim Bernhard Harzer Verlag erhältlich.

"Grand Challenges" der Bill & Melinda Gates Foundation

Grand Challenges Annual Meeting 2018

Vom 15. bis zum 18 Oktober 2018 findet der World Health Summit 2018 in Berlin statt, bei dem sich Global Health-Experten aus der ganzen Welt zusammen finden. Gastgeber sind unter anderem das Bundes-ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bill & Melinda Gates Foundation. Ziel ist die beschleunigte Umsetzung von Innovationen, um die dringendsten globalen Gesundheits- und Entwicklungsprobleme angehen zu können. Auch unser Geschäftsführer Karsten Noack ist zusammen mit Dr. Anne Pohlmann vom Friedrich-Loeffler-Institut zu Gast auf der Grand Challenges Jahrestagung, um das Forschungsprojekt DetekiVir vorzustellen, das in SCOPELAND realisiert wurde.

Zur Veranstaltung

Vortrag bei Smart Country Convention

News_SmartCountryConvention

Von 20. bis 22. November 2018 veranstaltet der Branchenverband Bitkom erstmalig die neue Kongressmesse zur Digitalisierung von Städten, Landkreisen und Gemeinden. Karsten Noack wird hier im Rahmen der Spezialveranstaltung "Digital Office Conference" am 22. November einen Vortrag halten: "Die Low-Code-Technologie als Schlüssel zur Digitalisierung in den Fachbereichen großer Unternehmen und Verwaltungseinrichtungen."

Zur Veranstaltung

Steinbeis-Seminar "Wie baut man heute passgenaue Anwendungen in kürzester Zeit?"

Steibeis_102018

Am 17. Oktober 2018 ist Scopeland Technology von 13:00 bis 16:45 Uhr im Steinbeis-Haus für Management und Technologie (SHMT) in Stuttgart beim Seminar "Wie baut man heute passgenaue Anwendungen in kürzester Zeit?" zu Gast und beteiligt sich mit einem Vortrag und Live-Demo. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit neuen technologischen Ansätzen zur Softwareentwicklung mit Low-Code-Development Plattformen.

Weiterlesen...

First Friday am 12. Oktober in Bonn

Bonn FF 092018

Am 12. Oktober 2018 findet der nächste First Friday an unserem Standort in Bonn statt. Von 10:00 bis 14:15 Uhr dreht sich dann alles um unsere Plattform SCOPELAND, die Low-Code-Technologie dahinter, Einsatzmöglichkeiten und erfolgreich realisierte Projekte. Auch um Geodaten wird es gehen. Wir freuen uns über Ihren Besuch in Bonn und auf den Austausch mit Ihnen.

Weiterlesen...

Vortrag beim ThinkTank "RETHINK IT" in Leipzig

Rethink-IT_Vortrag

Im Juni war Karsten Noack bei 2bAHEAD zu Gast und hielt bei "RETHINK-IT - Die Zukunft von Interaktion im Unternehmen", dem ersten ThinkTank speziell für die IT-Branche, einen Impulsvotrag zu "Low-Code No-Code-Programmierung". Die These: Künftige Computersysteme programmieren sich quasi selbst.

Zur Veranstaltung

First Friday am 3. August

First Friday Oktober 2017

Am 3. August 2018  findet von 10:00 bis 14:00 Uhr unser nächster First Friday statt. Unsere Experten aus den verschiedenen Themengebieten bringen Interessenten die Low-Code-Plattform SCOPELAND näher, zeigen die mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten unserer effizienten Plattform und stellen erfolgreich realisierte Projekte vor. Auch das Projektmanagement und Vorgehensmodell von Scopeland Technology wird nicht zu kurz kommen. Unsere Dachterrasse ist auch schon offen...

Weiterlesen...

 

Kontakt

Nina Sturm

Scopeland Technology GmbH

Leiterin Marketing und Kommunikation

 +49 30 209 670 - 131
 hello@scopeland.de